Praxis Dr. Gaertner

Volkskrankheit Nr. 1: Rückenschmerzen

Unsere Lebensführung bedingt leider Defizite und Dysbalancen der Wirbelsäulenmuskulatur als Hauptursache für Rückenschmerzen. Auslöser dafür sind vor allem einseitige Arbeitsbelastungen in Beruf und Sport (z.B. Golf und Tennis).

In drei Schritten gelangen Sie zu neuem Wohlbefinden:

  1. dreidimensionale Ermittlung Ihrer Rumpfmuskelkraft
  2. Analyse Ihres muskulären Kraftprofils
  3. Biofeedback-Training zur Stabiliation Ihrer Wirbelsäule

Biofeedback-Therapie

Anwendungsgebiete:

  • chronischer und akuter Rückenschmerz
  • muskuläre Dysbalancen und Haltungsschwächen
  • Gelenkschmerzen durch Arthrose
  • Prävention der Osteoporose

Mit der Biofeedback-Therapie erkennen Sie sofort die Diskrepanz zwischen der individuellen Kraftvorgabe und Ihrer tatsächlichen Kraftentfaltung. So trainieren Sie Ihre Körperwahrnehmung, erreichen nach wenigen Wochen messbare Kraftzuwächse und eine deutliche Schmerzreduzierung.

Im Vergleich zu anderen Therapieformen zeichnet sich Biofeedback durch hohe Effektivität und lang anhaltenden Behandlungserfolg aus.